Rahastes Wahrer Name – Ideensammlung

Hier will ich einen Aspekt näher betrachten, der in dem Abenteuer zu kurz kommt: der Wahre Name Rahastes.

Zwar dreht sich die ganze Auraleth-Geschichte um die Besorgung des Namens, am Ende der Schlacht dient er den Dämon zu entschwören, doch alles sind rein funktionale Aspekte des Namens. Mir fehlt die Geschichte!
Es geht um Rahastes, den sechsgehörnten Dämon, den Tagesherrscher am Ende des Jahres. Die Plagenknolle wurde in der Koschbasaltkammer der Hochburg der Bannstrahler und wird dort durch die Aura Letalum geschützt, während Borbarads Testament und die Lobpreisungen des Namenlosen einfach so rumstehen.
Es sollte der Plagenknolle mehr zugeschrieben werden, als bloß ein seltsames Schriftstück mit den Zeichen des Wahren Namens zu sein.

Das Erlernen des Wahren Namens Rahastes kostet für jeden Punkt Qualität 6 AP. Wenn man den Wahren Namen als Sonderfertigkeit* betrachtet, dann dauert das Erlernen für jeden Punkt Qualität circa eine Stunde.
Die beteiligten Exorzisten werden also die verbleibende Zeit vor der Schlacht (bis maximal 8 Stunden) darauf verwenden, die Plagenknolle zu studieren und den Wahren Namen zu erlernen. Nun ist die Frage, wie man dies Lerneinheit spielbar aufbereiten kann.
Erste Ideen wären:

  • Die Szene sollte auf jeden Fall genutzt werden, Racalla von Horsen-Rabenmund weiter einzuführen, um ihren Tod vor Wehrheim mehr Bedeutung für die Gruppe zu geben
  • Die Entzifferung des Wahren Namens könnte als Puzzel- oder Schieberätsel ausgestaltet werden. Dies sollte dann mit Talentproben kombiniert werden und die Zeit, die der Held plus Spieler dafür braucht kann dafür stehen, wie lange er für das Erlernen des Namens pro Qualität braucht. So hat es auch einen kleinen spielrelevanten Aspekt, wird die Qualität des Namens bei der Entschwörung doch relevant für die Probe.
  • Das Erlernen des Namens wird von Einflüsterungen des Dämons begleitet. In dem Beschreibungstext für Rahastes wird gesagt: „Den Geist greift er nicht ganz so stark an wie sein Bruder [Isyahadin]“So kann allein das Lernen des Namens reichen, um Opfer des Dienstes Wahnsinn zu werden. So bietet es den Helden sowohl selbst zu versuchen dem Wahnsinn Herr zu werden als auch den anderen anwesenden Magiern helfen.

Das Obige ist nur eine kleine Ideensammlung. In Zukunft werde ich die Entzifferung des Namens noch weiter ausgestalten, ist es doch Ziel, dem Spielleiter Arbeit abzunehmen und nicht zu noch mehr Arbeit anzuregen.

*Anmerkung: Gelten für das Erlernen des Wahren Namens die Regeln für Talente, so wäre es nicht möglich vor der Schlacht den Wahren Namen zu lernen, bräuchte man doch 6 Zeiteinheiten, wobei jedem nur vier pro Tag zustehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s