Musikalisches Teil 1 – Hans Zimmers Sherlock Holmes und Sherlock Holmes – A Game Of Shadows

Wie zum Halbjährigen angesprochen wollte ich ja die Themen über das Jahr des Feuers erweitern. Als Einstieg darin soll die Vorstellung zweier Filmscores bieten. Doch bevor ich in die Besprechung der Werke eingehe sollte ich kurz einmal erläutern, wie ich überhaupt Musik einsetzte.
Wenn ich ein Abenteuer vorbereite, so erstelle ich für den Spielabend nahezu ausschließlich Playlists für bestimmte Stimmungen im Abenteuer, die, wenn möglich, wiederkehrend eingesetzt werden. Dafür nutze ich möglichst wenige Filmscores, aus denen ich diese Listen zusammenstelle, um so Brüche innerhalb der Playlist zu vermeiden. Was es bei mir selten gibt, sind einzelne Songs als Thema für ein NSC oder eine Gegebenheit*. Somit habe ich selbst weniger Aufwand am Spielabend selbst und muss dort nicht ständig zwischen Liedern und Playlists umschalten (schließlich bin ich SL und kein DJ!).
Doch nun zu den beiden Filmscores, die ich besprechen will.

Sherlock Holmes und Sherlock Holmes – A Game Of Shadows von Hans Zimmer
Wie klingt der urbane Wahnsinn einer aventurischen Großstadt? Für mich wie die grandiose Score von Hans Zimmer zu den beiden Blockbustern. Der Purist wird anmerken, dass die teilweise an die Balkanregion erinnernden Klänge doch wegen ihrer Assoziation zu Zigeunern direkt das Bild von Zahoris aufkommen lassen, doch dem will ich widersprechen. Denn auch wenn Teile zu den Zahoris passen, auch wenn die Instrumentierung manchmal elektronisch ist, so vermittelt es die Turbulenz, das Treiben, das Leben einer aventurischen Großstadt perfekt.
So ist es für mich auch die erste Wahl, wenn ich spannungsgeladene Abenteuer in Gareth, der Metropole Aventuriens, leite. Ruft man sich die Filme in Erinnerung, so zeigt deren Genre schon, dass die Musik zu spannungs- und actiongeladenen Abenteuer passt, die einen humorvollen Unterton haben. Ich selbst habe die Zusammenstellung vor allem für das Abenteuer ‚Schreie in der Nacht‘ aus ‚Stolze Schlösser, dunkle Gassen‘ angefertigt und dort auch schon mehrfach eingesetzt. Jedoch würde ich sie auch für andere Abenteuer in Großstädten nutzen, die nicht durch ihre Merkmale eine besondere musikalischer Hervorstellung benötigen. Denkbar wären da Havena, Perricum oder Festum, bei welchen oben genannte Merkmale – Turbulenz, Metropole – prägnant sind. Im Gegensatz dazu würde ich Al’Anfa oder Punin beispielsweise mit zu der Region und Stadt passenden Klängen untermalen.

Die erste Playlist soll als allgemeine Untermalung der Stadt dienen und unterstützt das turbulente und verrückte Leben, welches in den Straßen und Gassen tobt.
Das Leben in der Stadt:
Sherlock Holmes – Titel 3
Sherlock Holmes – Titel 8
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 5
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 19

Leise und bedrohlich sind diese Titel, die so im Hintergrund der Abenteuerhandlung abgespielt werden können, um auch Szenen ohne vordergründiges Motiv mit Musik zu unterlegen.
Das Abenteuer geht voran:
Sherlock Holmes – Titel 2
Sherlock Holmes – Titel 5
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 1
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 9
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 16

Verfolgungsjagden, die Bedrohung der Nacht, das Auftauchen Widernatürliches – all dies bedarf einer spannenden und bedrohlichen Atmosphäre, die diese Titel bieten
Furcht und Schrecken:
Sherlock Holmes – Titel 1
Sherlock Holmes – Titel 4
Sherlock Holmes – Titel 6
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 2
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 15
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 17

Als Intro zu der Furcht und Schrecken Playlist kann man eines der folgenden Lieder als ersten Titel anspielen, um die Szene langsam einzuleiten
Intro zu Furcht und Schrecken:
Sherlock Holmes – Titel 10
Sherlock Holmes – Titel 12
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 14

Wenn man sich auf den Verlauf von Liedern einstellt, so können deren Änderungen perfekt ins Spiel eingebracht werden. Die folgenden Titel sind in sich inhomogen und ändern ihre Stimmung, oder besser die Lautstärke, und tragen dazu zu der Spannung innerhalb des Titels bei.
Spannung in f und p:
Sherlock Holmes – Titel 7
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 4

Manche Konfrontationen können nur mit der blanken Klinge beigelegt werden und auch in einer Metropole ist das Leben eines Abenteurers oft nicht viel wert. Wenn es dazu kommt, können diese Titel gute Dienste leisten.
Mord und Totschlag:
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 3 (als Intro gespielt)
Sherlock Holmes – A Game Of Shadows – Titel 13

Advertisements

Eine Antwort zu “Musikalisches Teil 1 – Hans Zimmers Sherlock Holmes und Sherlock Holmes – A Game Of Shadows

  1. Pingback: Abenteuer auf die Ohren | Gareth brennt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s