Um Leben und Tod

»Um Leben und Tod geht es im Ingerimm des Jahres 1032 BF. Während der Rabe im Schlaf liegt, aus dem er anscheinend nicht erwachen kann, erschüttert ein wahres Wunder das almadanische Land. Doch auch andere Mächte wirken im Lande und es gilt zu klären, warum diese Mächte einen verrückten Alchimisten tot sehen wollen. So gilt es, sich zwischen den alten Städten Punin und Ragath nicht in das Netz einer Intrige zu verstricken zu lassen.«

Ein Prologszenario für den Mondenkaiser.

Um Leben und Tod

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s